Für die Versicherung von Anlagen der Erneuerbaren Energien bietet selten ein Standardprodukt die gewünschte Absicherung. Vielmehr ist eine individuelle Risikoanalyse erforderlich, um auch alle möglichen Schadenszenarien zu erfassen.

  • Vielfach vereinbarte Vollwartungsverträge sind genau auf den Inhalt und Haftungsbeschränkungen der Servicedienstleister zu prüfen
  • Berücksichtigung von Abhängigkeiten, wie zum Beispiel Ausfall der Übergabestation oder Beschädigung eines im Boden verlegten Kabels
  • Insolvenzrisiko der Anlagenhersteller und Dienstleister
  • Ausreichende Haftzeit für Betriebsunterbrechung, insbesondere bei eingeschränkter Verfügbarkeit von Komponenten

Unsere Deckungskonzepte beruhen auf langjähriger Erfahrung und gehören zu den besten am Versicherungsmarkt.

Ihr Ansprechpartner :
Sönke Butz

Tel: 08131 / 593 90-71
soenke.butz@contrust.com